Trägergestützte inklusive Ausbildung (TINA)

TINA ist eine inklusive Reha-Ausbildung mit mindestens neun Monaten im BBW, Praktika in Firmen und anschließend verschiedene Möglichkeiten betriebsnaher und kooperativer Ausbildung. Dabei werden die fachpraktischen und -theoretischen Inhalte anteilig im BBW vermittelt, die fachpraktischen Inhalte im Kooperationsbetrieb. Für weitere Informationen können Sie sich gerne an unseren Sozial- und Integrationsdienst wenden.