Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

Sie können in der BvB Orientierung für Ihr späteres Berufsleben erhalten. Neben der Unterstützung bei der Berufswahl erhalten Sie zusätzliche Förderung, wie zum Beispiel in Logopädie, Ergotherapie oder Lernförderung. Sie können bei uns verschiedene Berufe in unseren eigenen Ausbildungswerkstätten oder sich in einem Praktikum in einem gewünschten Beruf außerhalb des BBWs ausprobieren. Das Ziel ist dabei immer das gleiche: Nach der BvB eine Ausbildung zu beginnen oder einen Arbeitsplatz zu finden. Sie können während Ihrer Zeit bei uns auch Ihren Mittelschulabschluss an unserer angegliederten Berufsschule nachholen.

Das BBW Bezirk Mittelfranken ist für Sie da, wenn Sie einen Förderschwerpunkt im Bereich Hören, Sprache oder Lernen haben. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer wird während der BvB von Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen begleitet. Sie planen mit Ihnen zusammen den Verlauf Ihrer persönlichen BvB und sind während Ihrer Zeit bei uns ein fester verlässlicher Ansprechpartner oder Ansprechpartnerin für Sie

Die BvB dauert 11 bis 18 Monate. Diese verschiedenen Berufsfelder können in unseren Ausbildungswerkstätten ausprobiert und vertieft werden:

Agrarwirtschaft / Gärtnerei 

Elektrotechnik 

Ernährung und Hauswirtschaft 

Farbtechnik und Raumgestaltung

Holztechnik

Metalltechnik / Technisches Produktdesign

Textiltechnik und Bekleidung

Wirtschaft und Verwaltung / Lagerberufe

Sowie Berufe außerhalb des BBWs.